Jodelclub im Corona-Modus                               

Engagement an einer Beerdigung mit Maskenpflicht. Eine neue Herausforderung derer wir uns gestellt haben.
 



Jodelclub im Corona-Modus                               

Schweren Herzens hat der Jodelclub Schwyzerhüsli Dübendorf das für den
31. Oktober 2020 vorgesehene Chränzli abgesagt. Die Corona-bedingten Umstände hätten weder eine qualitativ hochstehende noch eine gemütliche Abendunterhaltung gewährleistet. Schade auch um die Absage, als doch dieses Jahr ein Mitwirken der Theatergruppe Einhorn aus Dübendorf geplant war.

Seit den Sommerferien probt der Jodelclub – unter Einhaltung der Vorschriften des BAGs - aber unverdrossen weiter. Mehr noch: Dirigent Alex Eugster nutzt die verordnete Pause und damit einmalige Gelegenheit, um die neuen Mitglieder anzulernen und in den Chor zu integrieren. Gerne würde er noch weitere Sänger im Einführungsprogramm willkommen heissen. 

Ein toller Zeitpunkt für einen Einstieg, werden wir doch 2021 unser 90-jähriges Bestehen mit diversen Aktivitäten feiern. Die grossen Höhepunkte werden zwei Adventskonzerte sein, eines in der Ref. Kirche in Dübendorf und eines im Grossmünster in Zürich, dazu haben wir Gäste der besonderen Klasse eingeladen, die TV-bekannten „Lisa Stoll am Alphorn“ und „Nicolas Senn am Hackbrett“.

25.09.2020

Nach der Pandemie

Aufgrund der Lockerungen dürfen wir nun endlich wieder zusammen singen !
Dies natürlich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen vom BAG. 
Wir proben wieder regelmässig am Dienstag Abend im Singsaal des Schulhaus Högler in Dübendorf oder spontan irgendwo im Freien. Die spontanen Proben werden jeweils hier auf unserer Website bekanntgeben.
Stefan Eberle
Präsident
17.06.2020


Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Ereignisse setzen wir alle Aktivitäten per sofort und bis auf Weiteres aus, in der Hoffnung einen kleinen Beitrag gegen eine allzuschnelle Verbreitung des Virus leisten zu können.
Ebenso möchten wir unsere Angehörigen, Risikogruppen und unser Umfeld damit schützen.
Wir danken für Ihr Verständnis .
Weitere Veränderungen werden wir melden.
Stefan Eberle
Präsident
15.03.2020
 

Dirigent/in gesucht

Seit bald zwei Jahren durften wir unter der Leitung von Alex Eugster tolle Proben, eine CD-Taufe, Festauftritte und zwei wunderbare Adventskonzerte erleben. Diese Zeit soll nun bald ein Ende haben, Alex Eugster möchte in absehbarer Zeit kürzer treten. Aus diesem Grund suchen wir per Herbst 2021 eine/n neue/n Dirigentin/en, welche/r mit uns in die Zukunft gehen möchte.
Interessierte melden sich bitte bei unserem Präsidenten :
Stefan Eberle 079 / 373 96 36.

Verstärkung gesucht

 

Wir suchen Verstärkung im 1. und 2. Bass !
und auch in allen anderen Stimmlagen.