Kreuzfahrtreise in den Norden 30.09.-07.10.2019

Das Abenteuer "Kreuzfahrt" gehört schon der Vergangenheit an. Die Erinnerungen sind jedoch noch lebendig.
Es ist ein unvergessliches Erlebnis. Zusammen mit zwei Kameraden und einer Jodlerin vom JC Pfäffikon ZH sowie einer Jodlerin vom JC Kölliken AG machten wir uns zu Beginn dieses Jahres an die Proben für unser gemeinsames Projekt "Kreuzfahrt".
Das "Gfenner Duo" Christina und Nilo Gelmetti war ebenfalls von Beginn an ein fester Bestandteil der Unterhaltungsabende auf dem Schiff.
Gemeinsam konnten wir nach intensiven Proben am 30. September in Rotterdam in See stechen. Die Freude, endlich an Bord zu gehen, war riesig, war dies für die meisten doch auch die erste Kreuzfahrt überhaupt !
Die Erlebnisse auf und um das Schiff gaben einander sprichwörtlich "die Hände". Nach einem genussvollen 5-Gänger am Abend folgte auch schon unser erster Auftritt im 14 .Stock, on the top, in einer wunderschönen Lounge/Bar.... "am Morge, da bini mit Chopfweh verwacht ...." :-)  
Nebst unseren abendlichen Auftritten konnten wir uns tagsüber an Bord verwöhnen lassen, das Schiff erkunden oder an den täglich organisierten unvergesslichen Landausflügen in Norwegen/England teilnehmen.  
Die Zeit blieb auch bei uns nicht stehen und ehe wir uns versahen, war das Abenteuer auch schon wieder vorbei.

Ich möchte allen Mitwirkenden hier nochmals ein herzliches Dankeschön für jeden persönlichen Einsatz aussprechen, es war ein tolles und bleibendes Erlebnis !
Euer Stefan

 

 

 

 

Nordwestschweizerisches Jodlerfest 2019 in Mümliswil-Ramiswil

Mümliswil war für uns eine Reise wert, konnten wir uns doch mit einem anspruchsvollen Lied mit dem Titel „I de Stilli vo de Natur“ von Frowin Neff für das Eidgenössische Jodlerfest 2020 in Basel qualifizieren.

Wir stehen zur Zeit in einer Phase des Neuaufbaues, in Mümliswil wurden wir durch einige Aushilfen aus Gossau (ZH) und Mönchaltorf (ZH) verdankenswerterweise sehr kameradschaftlich unterstützt.

 

 

 

CD-Vorstellung Radio EVIVA am 09.11.2018

VBG Wettbewerb - Jede Stimme zählt !

JUhee !

Der Wettbewerb ist beendet.

Aller Einsatz hat sich gelohnt: wir gehören zu den 25 glücklichen Gewinnern ! Wir haben den "Wahlkampf" auf Rang 9 beendet und dürfen bald den tollen Gewinn von CHF 1'000.00 für unsere Vereinskasse übernehmen.
Ein herzliches Dankeschön an die VBG (Verkehrsbetriebe Glattal AG) für diesen lässigen Anlass und die tollen Preise.

Wir danken allen, die uns Ihre Stimme gegeben haben für Ihre wertvolle Unterstützung !

Alle Gewinner des Vereinswettbewerbs sind aufgeführt unter : https://25.vbg.ch/vereinswettbewerb 

 

 

________________________________________________________________